Dringender Notfall – Akut erkranktes Kind-was tun?

Bei akuten Verletzungen, Verbrennungen, Vergiftungen, Bewusstseinsstörungen, Krampfanfällen, plötzlicher Atemnot u. a. erreichen Sie 24 Stunden am Tag Hilfe:

Notruf 112

 Hilfe erhalten Sie auch über

  • die Universitäts-Kinderklinik Gießen (Tel: 0641-985 43400) und  über
  • die Vergiftungszentrale in Berlin (Tel: 030-19240)

Unter unserer Praxisrufnummer erhalten Sie rund um die Uhr die wichtigen Telefonnummern für den akuten Notfall und auch für Ihr akut erkranktes Kind.

Die Kinder- und Jugendärzte haben einen eigenen Kinder- und Jugendärztlichen Bereitschaftsdienst 

Mittwochs und Freitags nachmittags von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und an Feiertagen von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr, wenden Sie sich bitte an den
Kinder- und Jugendärztlicher Bereitschaftsdienst Gießen
Uniklinikum Gießen und Marburg
Klinikstr. 33, 35392 Giessen
Tel: 116117

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Notdienst  Telefon: 116 117 (telefonische Anmeldung unbedingt notwendig) oder an Ihren örtlichen, ärztlichen Bereitschaftsdienst.